Tshwane Open: Maximilian Kieffer mit sehr gutem Finish

Maximilian Kieffer legte zum Auftakt der Tshwane Open eine souveräne 67er Runde vor. Danach kam es jedoch vorübergehend zu einem kleinen Leistungseinbruch, bevor Kieffer die Finalrunde erneut mit 67 Schlägen beendete. Über die Front Nine schaffte er es ohne ein Bogey und lag nach dem neunten Loch zwei Schläge unter Par.

Seine Tagesscore von zwei Schlägen unter Par konnte Kieffer auch auf der Back Nine halten. Zwar musste er erst zwei Schläge aufgeben, konnte diese aber gleich darauf wieder zurück gewinnen, wodurch seine Score im Endergebnis unverändert blieb und bis zum letzten Loch von ihm gehalten wurde. Mit einem Eagle beendete er das 18. Loch und damit auch das Turnier. Mit seiner 67er Finalrunde arbeitete sich Kieffer über 15 Plätze auf den geteilten 48. Platz vor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

eins − 1 =