Die Range Fee ist eine Gebühr, die vom Betreiber einer Golfanlage für die Nutzung der Übungseinrichtungen (Driving Range, Pitching und Chipping-Green, Putting-Green) erhoben wird.

 

Zusätzlich wird in der Regel eine Nutzungsgebühr für die auf der Driving Range abgeschlagenen Bälle erhoben. Gelegentlich wird statt der Range Fee für die Nutzung der Übungsbälle ein höherer Preis berechnet. Es ist grundsätzlich verboten, mit Rangebällen auf dem regulären Platz zu spielen.

 

Für die Mitglieder des jeweiligen Golfclubs ist die Range Fee durch den Mitgliedsbeitrag bereits abgedeckt, gelegentlich wird auch ein Rabatt auf die Übungsbälle eingeräumt.

 

 

 

 

Was ist der Unterschied zwischen Greenfee und Rangefee ?

 

Mit dem Greenfee bezahlt man in der Regel dafür ,das man die gesamte Golfanlage inklusive der Spielbahnen benutzen kann.Beim Rangefee kann man normalerweise nur die Übungsanlagen z.b. Puttinggreen,Drivingrange, Pitchinggreen, Bunker usw.benutzen.

 

 

 

 

 

Eine Suchmaschine für günste Greenfeepreise finden Sie hier

 

 

[ratings]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

eins × 1 =