PGA Länderpokal_Kantersieg für Team Bayern

 

Wachablösung beim PGA Länderpokal: Nachdem diesen sportlichen Vergleich der PGA-Landsverbände zuletzt das Team aus Nordrhein-Westfalen zweimal in Folge für sich entschieden hatte, setzte sich bei der Austragung 2013 die Mannschaft aus Bayern durch.


Bedburg-Hau (mat) −
Team-Captain Colin Monk (GC Schweinfurt), Roger Gallagher und Steffen Kefer (beide vom GC Regensburg-Sinzing am Minoritenhof) sowie David Geall vom GC Herrnhof (im Foto oben von rechts) entschieden den zweitägigen Wettbewerb im Schloss Moyland Golfresort in Bedburg-Hau souverän für sich; nach insgesamt zehn Wertungsrunden − die sechs Team-Formate wurden jeweils über neun Löcher gespielt − hatten sie mit 518 Schlägen 14 Schläge Vorsprung vor den Titelverteidigern aus Nordrhein-Westfalen (532). Platz 3 ging mit 538 Schlägen an die Mannschaft aus Hessen.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwanzig + drei =