GC Gut Thailing
GC Gut Thailing

Der Münchener Golfclub bot mit dem legendären Wies’n Cup das perfekte Ersatzprogramm zum Münchner Oktoberfest

München, 2. Oktober 2017. Statt ein paar Maß Bier zu stemmen, trafen sich am Samstag (30. September 2017) die Münchner Golfer zum traditionellen Wies’n Cup. Es war das 4. „Gut Thailing Masters“ der Turnier-Serie des Münchner Golf Clubs, die inzwischen zu den beliebtesten Golf-Events Deutschlands gehören.

Zum ersten Mal wurde das 4. Gut Thailing Masters als Chapmann-Vierer-Stableford über 18 Löcher gespielt. Für die Netto-Sieger-Teams (zwei Handicap-Klassen) sowie das Brutto-Sieger-Team wird echtes Urlaubsfeeling aufkommen, denn sie reisen vom 19.10. – 22.10.2017 nach Lavant (Osttirol) ins wunderschöne Hotel Dolomitengolf Suites. Dort findet das Finale der Gut Thailing Masters statt.

http://www.thailing.de/

Die Gäste erlebten einen perfekten Golftag, denn nach einer spannenden Golfrunde bei schönstem Wetter, gab es für die Hungrigen und Durstigen bayerische Spezialitäten von Küchen-Chef Stevan Pekic. Und damit echte Wiesn´-Stimmung aufkam, erschienen alle Turnier-Teilnehmer in Tracht.

Brutto-Sieger wurden Thomas Maiwald und Maximilian Gründobler mit 42  Bruttopunkten. In der Nettoklasse A gewannen Yilmaz Dayangan  (GC Beuerberg) und Rudolf Kaffl (Gut Thailing) mit 42 Nettopunkten. Die Klasse B entschieden Christine Reiser und Andreas Richter (beide GC Gut Thailing) mit 43 Nettopunkten für sich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

neun + sechs =