Klassischer Vierer

Klassischer Vierer

Bei dieser Golfspielvariante spielen zwei Teams à zwei Golfspieler, jeweils abwechselnd nur einen Golfball.

Vor dem Start muss noch festgelegt werden, welcher Spieler im Team an den ungeraden Löschern den ersten Tee abschlagen wird und welcher es bei den geraden Löschern macht. Das bedeutet Teampartner 1 schlägt immer die ungeraden und Teampartner 2 immer die geraden Löscher ab.

 

Die Spielreihenfolge ändert sich auch bei Strafschlägen nicht.

Wenn die Reihenfolge verändert wird, wird der Schlag nicht gewertet und der Ball an seine ursprünglichen Lage zurückgelegt. Das Team bekommt zusätzlich 2 Strafschläge und der richtige Teamspieler spielt weiter.

 

Diese Golfspielvariante ist ein schnelles Spiel und ansprechend für Golfspieler, die von Stellen aus schlagen müssen, wo sie unterumständen mit Ihrem eigenen Ball nicht gelandet wären.

[ratings]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

3 × 3 =