Immer mehr Touristen zieht es nach Spanien, um hier einen erholsamen Urlaub zu verbringen. Und immer mehr Urlauber haben den Golfsport für sich entdeckt.

Im spanischen La Manga Club, in der Region Murcia südlich von Alicante gelegen, kommen anspruchsvolle Golfurlauber voll auf ihre Kosten. Mit seinen drei erstklassigen 18-Loch-Golfplätzen bietet der Club optimale Voraussetzungen für Golfurlaub unter Profi-Bedingungen. Ende 2014 wurde die Anlage bei den “World Golf Awards” zu Spaniens führendem Golfclub gewählt.


117919-logo-la-manga-club



Der La Manga Club versprüht einen landschaftlich sehr reizvollen Charme, ist großzügig angelegt und dank seiner drei 18-Loch-Golfplätze mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ein Eldorado für Golfer. Im vergangenen September wurde außerdem eine David Leadbetter Golf-Akademie des weltbekannten Golftrainers eröffnet. Für ihn zählt der Club zu den besten Golfadressen Europas.

Der La Manga Club ist bekannt dafür, dass er berühmte Turniere austrägt, wie zum Beispiel die Spanish Open oder die Spanish PGA Championships. Neben dem Golfsport-Angebot bietet der La Manga Club eine Tennisakademie mit 28 Courts, ein neues High Performance Sports Center sowie einen 2.000 Quadratmeter großen Spa- und Fitnesskomplex.

Was macht den Club an Spaniens Mittelmeerküste außerdem so beliebt? Das Wetter ist ganzjährig sehr sonnig. Auch im Winter werden häufig angenehme Temperaturen von bis zu 20 Grad erreicht. Das weitläufige 560 Hektar große Gelände liegt in atemberaubender Landschaft mit umlagernden sanften Hügeln inklusive geschütztem Naturpark. Zu einer Seite öffnet sich das Terrain zudem in Richtung Meer. Die Anlage kann in ihrem Aufbau als Ansammlung mehrerer Nachbarschaften betrachtet werden. Liebevoll gestaltet präsentieren sich diese in unterschiedlichen Stilen. Der Eindruck von Enge entsteht aufgrund der großzügigen Verteilung auf dem gesamten Areal nie.

Wer sich bei einem Einkaufbummel amüsieren will, der sollte sich die Stadt Murcia ansehen. Neben großen Einkaufpassagen gibt es hier auch noch sehenswerte Kathedralen und historische Gebäude.


Anreise:

Die Anreise aus Deutschland zum La Manga Club erfolgt entweder über den Flughafen in Murcia oder über Alicante. Von Deutschland aus bieten sich vor allem Flüge nach Alicante an. Die Airline Norwegian bietet zum Beispiel Direktflüge ab Berlin-Schönefeld, Hamburg, Köln-Bonn und München. Ryanair fliegt ab Köln-Bonn direkt nach Alicante.

Unterbringung:

Der La Manga Club verfügt über ein 5-Sterne-Hotel (Príncipe Felipe Hotel) sowie ein 4-Sterne-Apartmenthotel (Las Lomas Village). Darüber hinaus können schöne Apartments in traditioneller, spanischer Bauweise in unterschiedlichen Größen gemietet werden. Außerdem befinden sich auf dem Gelände mehr als 20 Bars und Restaurants.



Mehr Informationen und Buchung unter: http://www.lamangaclub.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwei × 5 =