Scottish Open 2014

 

Phil Mickelson ist voller Tatendrang und Enthusiasmus. Nicht nur den Titel der Scottish Open, sondern auch den Titel der darauf folgenden British Open will der Amerikaner sich holen. Um sein Spiel auf Links-Plätze entsprechend einzustellen, spielt Mickelson nun schon seit insgesamt fünf Jahren in Schottland, bevor es mit den British Open losgeht.

Bei der Pressekonferenz in Aberdeen ließ Mickelson verlauten, dass er das angekündigte schlechte Wetter zum Turnierauftakt sehr begrüßt. Dies sei genau nach seinem Geschmack. Er habe nämlich in den USA desöfteren unter eben solchen Bedingungen trainieren müssen, was ihm nun bei den Scottish Open einen entsprechenden Vorteil verschafft.

Mickelson ist übrigens nicht der einzige US-Amerikaner, der an den Scottish Open teilnimmt. Mehrere seiner Landsleute nahmen sich ein Beispiel an ihm und taten es ihm gleich. Unter anderen ist z.B. auch der aktuell den FedEx Cup in der Wertung anführende Jimmy Walker mit dabei und der allseits beliebte Rickie Fowler.

Für Deutschland werden Maximilian Kieffer und Marcel Siem an den Strat gehen. Für beide geht es in dem Turnier um mehr als nur den blossen Sieg, da sie sich beide noch nicht für das darauf folgende Major qualifizieren konnten. Ein Platz unter den ersten Zehn ist voraussetzung für eine Qualifikation über „The Open Qualifying Series“. Leicht wird es den beiden Deutschen aber sicher nicht gemacht, da z.B. bereits Rory McIlroy nach einigen Proberunden festgestellt hat, dass der Platz von Royal Aberdeen der wahrscheinlich schwierigste Platz bei den Scottish Open sein. McIlroy tippt auf einen knappen Sieg und ein punktemässig sehr enges Spiel.

All das könnte Marcel Siem einen gewissen Vorteil verschaffen. Siem spielt nämlich immer genau dann absolut hervorragend, wenn es ihm eben nicht gerade leicht, sondern eher richtig schwierig gemacht wird. Die Scottish Open sind also voller Möglichkeiten und starken Spielern, von denen der ein oder andere sicherlich eine Überrascung für die Zuschauer parat haben wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünfzehn − vier =