bmw_golfcup_mettmann

BMW im Golfsport – der „Global Golf Player“

Im Jahr 1989 fiel mit der ersten BMW International Open der Startschuss für das Engagement von BMW im
Profigolf. Mittlerweile ist BMW als starker und hoch angesehener Partner aus dem Golfsport nicht mehr
wegzudenken und als einzige Marke auf allen großen Touren vertreten. Auf der European Tour richtet BMW zwei
weitere Turniere aus. Die BMW PGA Championship in Wentworth bei London zählt als „Player’s Flagship“ zu den
prestigeträchtigsten Turnieren der Serie. Ihre Premiere feierte im vergangenen Jahr die BMW Masters in
Shanghai mit einem der höchsten Preisgelder der Tour sowie einem hochkarätigen Spielerfeld. Auf der PGA
TOUR ist die BMW Championship als drittes von vier Playoff-Turnieren um den FedExCup eines der wichtigsten
Golfevents in den USA. Mit der Ausrichtung dieser Profiturniere, zahlreichen „Official Car“ Partnerschaften und der
weltweit ausgetragenen Amateur-Turnierserie BMW Golf Cup International ist BMW der wichtigste Global Player
des Golfsports. Besonders eng ist die Verbindung zur PGA European Tour, BMW ist Official Car der European
Tour und Official Car des Ryder Cup Team Europe. Weltweit ist BMW als Partner des Golfsports bei den Profis
sehr hoch angesehen. So vertritt Major-Sieger Martin Kaymer das Unternehmen als BMW Markenbotschafter.

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von
Automobilen und Motorrädern. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 28 Produktions- und
Montagestätten in 13 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern. Im
Jahr 2012 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 1,85 Millionen Automobilen und über
117.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2012 belief sich auf rund 7,82 Mrd. Euro, der
Umsatz auf rund 76,85 Mrd. Euro. Zum 31. Dezember 2012 beschäftigte das Unternehmen weltweit 105.876
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die
Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale
Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares
Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert. Entsprechend ist die BMW Group seit
acht Jahren Branchenführer in den Dow Jones Sustainability Indizes.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × vier =