Foto: golfsupport.nl
Foto: golfsupport.nl
Foto: golfsupport.nl

 

 

La Gomera/Spanien (mat) – Bernd Ritthammer aus Gunzenhausen, aktuelle Nummer 1 der Pro Golf Tour Order of Merit, hat nun auch auf der Challenge Tour ganz groß aufgetrumpft: Bei der Fred Olsen Challenge de España auf La Gomera musste er sich nur dem in dieser Woche übermächtigen US-Amerikaner Brooks Koepka geschlagen geben. Mit Runden von 67, 70, 65 und 68 Schlägen am Finaltag teilte Ritthammer nach 72 Löchern Platz 2 mit dem Spanier Luis Claviere und dem Franzosen Edouard Dubois. Sie alle kamen mit 14 unter Par ins Clubhaus. Koepka holte sich seinen in diesem Jahr bereits zweiten Titel mit 24 unter Par (64, 66, 64, 66).

 

Auch für die anderen deutschen Teilnehmer hat sich die weite Reise gelohnt: Daniel Wünsche beendete das mit 160.000 Euro dotierte Turnier auf dem geteilten 14. Platz (70, 65, 70, 69/-10), wobei er zwei Eagle spielte, Nicolas Meitinger wurde 19. (64, 72, 67, 72), und Marcel Haremza auf Platz 46 (70, 69, 73, 70) komplettierte den starkem Auftritt der Mitglieder der PGA of Germany. Lediglich Max Kramer war vorzeitig am Cut gescheitert.

 

Nächste Station der Challenge Tour ist Tschechien, wo kommende Woche vom 6. bis 9. Juni die D+D Real Czech Challenge Open auf dem Programm steht. Daniel Wünsche ist dann ebeno wieder am Start wie Bernd Ritthammer, Nicolas Meitinger und Marcel Haremza.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × eins =