Nirgendwo ist öffentliches Golfen so beliebt wie in Bayern. Insgesamt gibt es hier 89 öffentliche Golfplätze – soviel wie in keinem anderen Bundesland. Damit liegt fast jeder vierte öffentliche Golfplatz Deutschlands in Bayern! Wie schon im letzten Jahr …

Nirgendwo ist öffentliches Golfen so beliebt wie in Bayern. Insgesamt gibt es hier 89 öffentliche Golfplätze.

(PresseBox) (Wiesbaden, ) Golf ist schon lange keine „geschlossene Gesellschaft“ mehr – vorbei die Zeiten, da Golf den oberen Zehntausend vorbehalten war. Im Gegenteil: Golf wird mehr und mehr zum Breitensport. Über 575.000 organisierte Golfer zählt der Deutsche Golf Verband (DGV), 130.440 sind es allein in Bayern.* Ursache und Antwort des Golfbooms zugleich sind unter anderem die öffentlichen Golfanlagen. 89 öffentliche Golfplätze zwischen Aschaffenburg und Passau zählt die Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG) in ihrer aktuellen Studie „öffentliche golfplätze. Golfführer für Jedermann 2009“, bundesweit sind es 351. Rund zwei Drittel dieser Plätze sind sogar ganz ohne Zugangsbeschränkungen und Platzreife bespielbar – getreu dem Motto: „just pay & play“.

Golf entwickelt sich zum Volkssport

Mittlerweile existiert in Deutschland eine nahezu flächendeckende golferische Infrastruktur, die von jedermann genutzt werden kann – so genannte öffentliche Golfplätze. Das Besondere: Im Gegensatz zu den traditionellen Plätzen, deren Nutzung ausschließlich Clubmitgliedern vorbehalten ist, stehen die öffentlichen Plätze jedem offen, der Lust auf den grünen Sport hat.

Golfspaß ohne Platzreife und Clubmitgliedschaft

52 der öffentlichen Golfanlagen in Bayern bieten die Möglichkeit zum Golfen ohne Nutzungsvoraussetzungen: Hier kann wirklich jeder spielen, der Lust hat – auch ohne Platzreife. Auf 37 Plätzen wird als Mindestvoraussetzung eine bestandene Platzreifeprüfung verlangt.

Wer denkt, auf Bayerns öffentlichen Golfplätzen stelle sich kein richtiges Golf-Gefühl ein, der irrt. Zwar handelt es sich in der Regel um Plätze mit kürzeren Bahnen, dennoch verfügt der Großteil der Anlagen über eine beachtliche Anzahl an Löchern: 37 der Plätze bieten 9 Löcher, 9 verfügen sogar über 18 Löcher.

Studie kostenlos bestellen

Sämtliche öffentliche Golfplätze ab 3 Löchern in Bayern und ganz Deutschland hat die VcG jetzt in ihrer aktuellen Service-Broschüre „öffentliche golfplätze. Golfführer für Jedermann 2009“ aufgeführt Die Broschüre enthält alle wichtigen Zahlen und Fakten zum öffentlichen Golfen und richtet sich neben allen Golfinteressierten vor allem an Golfeinsteiger und -anfänger, die einen schnellen Einblick in unkomplizierte Spielmöglichkeiten in ihrer Region bekommen wollen. Die Broschüre kann kostenlos bei der VcG angefordert werden:

Vereinigung clubfreier Golfspieler | Humboldtstraße 7 | 65189 Wiesbaden | Telefon 0611 34104-0 | www.vcg.de.

 

* Quelle: Deutscher Golf Verband, Dezember 2008.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

5 + zehn =