Max Kieffer

 

Max Kieffer liegt aktuell auf dem 96. Platz der Rangliste der European Tour. Nach nur einem Top-10 Ergebnis in insgesamt 18 gespielten Turnieren auf dieser Tour hat sich Kieffer nun für die M2M Russian Open einen weiteren solchen als Ziel gesetzt.




Gespielt wird auf dem Grün des Tseelevo Golf & Polo Club, der von allen Spielern einstimmig als sehr schöner und absoluter Top-Platz beurteilt wird. Dieser Platz ist übrigens der einzige in Russland, der von Jack Nicklaus entworfen wurde. In einem dichten Wald gelegen erstreckt sich der Platz über insgesamt 7491 Yards, Par 72. Besonders gerne wird dieses Grün auch von Michael Hoey, dem Titelverteidiger aus dem letzten Jahr gespielt.

Vor den Toren von Moskau werden sich auf diesem Grün 2014 viele interessante Spieler die Ehre geben. Unter ihnen ist beispielsweise der ehemalige Ukrainische Tennisprofi Yefgeni Kafelnikof. Ein weiterer deutscher Profi, der dieses Jahr neben Max Kieffer dort spielen wird, ist der 32-jährige Fabian Becker. Man darf gespannt sein, wie er sich diese Woche dort präsentieren wird und ob Max Kieffer das Ziel, das er sich selbst gesteckt hat, erreichen können wird. Ebenso ist mit Hoey zu rechnen, dem dieser Platz sehr liegt, was er bereits bei seinem Turniersieg im letzten Jahr eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

neun + 7 =