Wer bis 31. August 2011 einen Callaway-Driver aus der aktuellen Produktpalette kauft (ein DIABLO Octane Black oder der RAZR HAWK-Driver muß es sein!), hat die Chance auf einen Lamborghini Gallardo Spyder für 1 Jahr. Lamborghini und Callaway weltberühmte Forschungs- und Entwicklungsteams haben ein neues, gemeinsames Material namens ‘Forged Composite™’ entwickelt, um die Leistungfähigkeit ihrer Produkte zu steigern. Im Gallardo Spyder steckt das neue Material noch nicht, trotzdem bringt der V10-Motor 560 PS auf die Straße. Immerhin sind dies 35 mehr mehr als im Audi R8, in welchem das gleiche Triebwerk steckt. Wir konzentrieren uns jetzt mal auf die beiden neuen Driver!

 

 

Callaway Doc Hock sagt: ‘Das neue Forged Composite ist das leichteste und festeste Material, das wir je für Golfschläger verwendet haben. Die neuen Diablo Octane Black Driver haben das Forged Composite in der Krone und bieten so einen bedeutenden Performance-Vorteil gegenüber Drivern, die ganzheitlich aus Titan bestehen. Diese Driver sind so konfiuriert, dass sie aufgrund ihres besseren Designs, ihrer Konstruktion und der Materialien eine unerreichte Power bieten.’ In Meter heißt dies fünf!

 

 

Außerdem setzten sich die Callaway Golf-Ingenieure zum Ziel, höhere Ballgeschwindigkeiten zu erzeugen, egal wo der Ball die Schlagfläche verlässt. Drei Jahre lang entwickelten sie die Hyperbolic Face Technologie. Eine strategisch hyperbolisch geformte Schlagflächendicke erhöht drastisch die Effizienz im Treffmoment und vergrößert den wirkungsvollen Schlagflächenbereich. Das ergibt deutlich höhere Ballgeschwindigkeiten auf der gesamten Schlagfläche, die sich besonders in größeren Weiten bei nicht mittig getroffenen Schlägen auswirken. Sie werden keinen großen Unterschied mehr spüren zwischen mittig und weniger gut getroffenen Schlägen. Optisch ist der Callaway Diablo Octane Driver ein absolutes Highlight. Durch das Premium PVD-Finish haben Sie einen Driver der kaum blendet und besonders modisch wirkt.

 

Der Project X Graphitschaft stellt eine optimale Ergänzung zum Callaway Diablo Octane Driver dar. Er ist leicht und sorgt für beste Leistung mit einem besonderen Feeling. Preis: ca. 299 €. Ernie Els urteilte bereits vor einem Jahr über seinen neuen Octane-Driver von Callaway: Leichter, schneller, stärker.

 

 

Beim Driver RAZR HAWK kommen die neuen Technologien natürlich auch zum Einsatz plus ein Weighting System: Jeder Driver ist in der Konfiguration entweder als Draw oder Neutral erhältlich! Dies wiederum bietet Golfern die Möglichkeit, das am besten zu ihrem Ballflug passende Modell auszuwählen. Preis: ca. 399 €

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen, durchschnittlich: 4,75 von 5)

Loading...




Verwande Artikel:
  •    Callaway Diablo Octane verspricht mehr Länge
  •    Callaway’s exklusive Legacy-Serie 2011
  •    Performance auf Tour-Niveau
  •    Die neue Generation APR und AP2
  •    Neue Golfgriffe von Lamkin
  •  Titleist Moto_915D4_   Neuer 915D4-DRIVER UND DAS CUSTOM-SCHLÄGER-PROGRAMM MOTO

Kommentieren

Anzeige
Golfplätze in Deutschland
Golfplätze Baden-Württemberg Golfplätze Bayern Golfplätze Berlin Golfplätze Brandenburg
Golfplätze Bremen Golfplätze Hamburg Golfplätze Hessen Golfplätze Mecklenburg-Vorpommern
Golfplätze Niedersachsen Golfplätze Nordrhein-Westfalen Golfplätze Rheinland-Pfalz Golfplätze Saarland
Golfplätze Sachsen Golfplätze Sachsen-Anhalt Golfplätze Schleswig-Holstein Golfplätze Thüringen
neuste Videos
Anzeige
Schlagwörter