Ladies German Open 2014 - Runde vier Sonntag _Quelle: Golf.de_presse

Ladies German Open 2014 – Runde vier Sonntag _Quelle: Golf.de_presse

 

Im Golfclub Wörthsee vor den Münchner Stadttoren wurden insgesamt 6.500 Besucher Zeugen eines spannenden Dülls zwischen Kylie Walker und Charley Hull. Kylie Walker hatte sich ihre Führung souverän ausgebaut, wurde aber genau so schnell wieder eingeholt.


Charile Hull hatte ihre Absicht am Vortag angekündigt und letztendlich wahr gemacht. Sie startete mit drei Birdies eine sensationelle Aufholjagt auf Walker, die während dessen auf Bahn 2 ein Bogey spielte, welches ihr erstes in diesem Turnier gewesen ist. Letztendlich kam es nach dem 18. Loch zum Stechen.

Fast wäre das Stechen ins sprichwörtliche Wasser gefallen, da es für kurze Zeit aussah, als würde gleich ein gewaltiges Gewitter hereinbrechen. Dies blieb den beiden dann aber doch erspart und Walker konnte sich am ersten Extraloch mit Par beweisen, womit sie im vierten Jahr ihrer Profikarriere auf der Ladies European Tour ihren ersten Turniersieg nach Hause brachte.

Andere Spielerinnen brachten ebenso wirkliche Glanzleistungen auf das Grün, was aber insgesamt das nervenaufreibende Düll zwischen Kylie und Walker überdeckt wurde. Die Spanierin Carlotta Ciganda, die das Turnier im Vorjahr gewonnen hat, konnte lediglich eine Topscore von 9 unter Par (63) mit insgesamt 265 Schlägen verbuchen, wodurch sie sich in der Gesamtwertung auf Platz 3 befördern konnte. Eine weitere Favoritin, Sandra Gal aus Deutschland, lag durch eine bogeyfreie Runde so weit hinter Kylie Walker und Charley Hull, dass diese beiden den Kampf um den Turniersieg ohne sie austragen konnten. Zwei Strafschläge nach einem Bunkerschlag am 12. Loch hinderten sie daran, um die Spitze mitspielen zu können. Gal beendete das Turnier auf dem 4. Platz.

Die Karlsruherin Sophia Popov spielte bei der Ladies German Open presented by Marriott ihr erstes Turnier als Profi und konnte mit vier Runden unter Par und insgesamt 275 Schlägen (-13) den geteilten 16. Platz erreichen. Sie war mehr als zufrieden mit dieser Leistung. Den 16. Platz teilte sie sich mit Diana Luna, der Siegerin des Jahres. Ein weiteres Spitzenergebnis erreichte auch Gwladys Nocera, die sich mit -7 (65) den vierten Platz mit Sandra Gal, Yu Yang Zhang aus China und der Waliserin Amy Boulden teilte.




Verwande Artikel:
  •  IrishOpen2013   Miko Ilonen gewinnt die Irish Open
  •  U.S. Women's Open - Final Round   Michelle Wie mit erstmaliger Chance auf einen Major-Sieg
  •  PGA European Tour   Marcel Schneider startet auf der European Tour
  •  16-05-25-DGV-unterstützt-ISPS-HANDA--Ladies-European-Masters-2   DGV unterstützt ISPS HANDA Ladies European Masters
  •  Diamond Country Club   Playoff – Lundberg gewinnt gegen Wiesberger
  •  {{Information |Description=w:Bernhard Langer, German golfer |Source=[http://www.flickr.com/photos/34427465361@N01/193618975/ Langer] |Date=July 19, 2006 at 09:44 |Author=[http://www.flickr.com/people/34427465361@N01 Peter] from Liverpool, UK |Permiss   Bernd Langer gewinnt einen weiteren Major Titel auf der Champions Tour

Kommentieren

Anzeige
Golfplätze in Deutschland
Golfplätze Baden-Württemberg Golfplätze Bayern Golfplätze Berlin Golfplätze Brandenburg
Golfplätze Bremen Golfplätze Hamburg Golfplätze Hessen Golfplätze Mecklenburg-Vorpommern
Golfplätze Niedersachsen Golfplätze Nordrhein-Westfalen Golfplätze Rheinland-Pfalz Golfplätze Saarland
Golfplätze Sachsen Golfplätze Sachsen-Anhalt Golfplätze Schleswig-Holstein Golfplätze Thüringen
neuste Videos
Anzeige
Schlagwörter