(PresseBox) (Wiesbaden, ) Kaum eine andere Sportart verbindet sportliche Leistung und kommunikatives Miteinander in der Natur so gut wie der grüne Sport. Und das für alle Altersgruppen und Spieler mit ganz unterschiedlichen Spielstärken.

 

Gibt es eine Sportart, bei der Spieler mit völlig unterschiedlichen Spielstärken gegeneinander antreten können? Und sich dabei auch noch über Sport und Privates austauschen können? Ja, die gibt es: Golfen!

 

Sport für die ganze Familie

Den sonntäglichen Familienspaziergang mit Sport zu verbinden, ist beim Golfen gar kein Problem. Golf ist die ideale Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie. Den unterschiedlichen Voraussetzungen aller Familienmitglieder wird mit versetzten Abschlagpositionen auf der Golfbahn, den so genannten Tees, Rechnung getragen: Papa schlägt ganz hinten am gelb markierten Abschlag ab, Mama etwas weiter vorne an der roten Markierung und die Kinder am orangefarbenen Tee, das am dichtesten am Ziel liegt. „Beim Golfen spielt zwar jeder für sich, dennoch bleibt die Gruppe im so genannten Flight stets als Team zusammen“, erklärt Marco Paeke, Geschäftsführer der Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG). „Ein weiterer Vorteil ist, dass Golfspieler mit unterschiedlichen Leistungsniveaus gemeinsam spielen und sogar im fairen Wettbewerb gegeneinander antreten können. Beim Golf hat jeder die Chance, den anderen zu schlagen – ganz gleich wie gut man ist. Möglich ist dies, weil das individuelle Handicap, also die spezifische Leistungsstärke jedes Spielers, bei der Berechnung der Spielergebnisse berücksichtigt wird“, so Paeke. „Das macht das gemeinsame Spielen auch mit unterschiedlich starken Golfern so attraktiv.“

 

Der ideale Sport für Verliebte, für Lebenspartner und Freunde

Ein Golfer ist bei einer Runde über 18 Löcher etwa vier Stunden lang an der frischen Luft unterwegs und legt dabei im Durchschnitt 8,5 Kilometer zurück. Stattliche 1.200 Kalorien werden in dieser Zeit vom Körper durch die ganzheitliche Beanspruchung beim Schlagen und Gehen verbrannt. „Obwohl Golf ein vollwertiger Sport ist, ist er überaus kommunikativ. Während einer Runde bieten sich immer wieder Gelegenheiten, sich mit seinen Flight-Partnern zu unterhalten, das Spiel zu analysieren, die Taktik für die nächste Bahn zu besprechen oder sich über private Themen auszutauschen. Das kann wohl kein anderer Sport von sich behaupten“, stellt Marco Paeke fest.

Gemeinsam den Golfplatz erobern, das geht ganz unkompliziert auf den bundesweit 351 öffentlichen Golfplätzen. Über 220 dieser Golfplätze sind sogar ganz ohne Zugangsbeschränkungen und Platzreife bespielbar. Mit der Broschüre „öffentliche golfplätze. Golfführer für Jedermann 2009“, die kostenlos bei der Vereinigung clubfreier Golfspieler erhältlich ist, können sich Interessierte über die öffentlichen Anlagen in ihrer Region informieren. Einem gemeinsamen Familienausflug oder einem Treffen mit Freunden steht also nichts mehr im Wege.

Lust aufs Grün bekommen?

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, für den bietet die Vereinigung clubfreier Golfspieler günstige Einstiegsangebote: Erwachsene zahlen nur 195 Euro pro Kalenderjahr für eine Mitgliedschaft in der VcG, Kinder und Jugendliche zahlen regulär 95 Euro. Damit wird Golf für die ganze Familie erschwinglich. Ein weiterer Vorteil: VcG-Mitglieder sind nicht an einen Club gebunden, sondern können gegen Platzgebühr (Greenfee) bundesweit auf über 650 Golfanlagen auf die Runde gehen. Übrigens: Erwachsene, die sich ab sofort entscheiden, VcGler zu werden, zahlen sogar nur 95 Euro für die Halbjahresmitgliedschaft.

 

 

Weitere Informationen zur Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG) gibt’s im Internet unter vcg.de.




Verwande Artikel:
  •    Günstig golfen – VcG startet Schnupperangebot
  •    Bayern: Weiterhin Meister im öffentlichen Golfen
  •    Golfmitgliedschaften: Worauf Golfeinsteiger achten sollten
  •    Golf als Hobby – jetzt richtig golfen!
  •    VcG: Seit 10 Jahren größter Golfsportförderer Deutschlands
  •  golfen   Clubfreies Golfen weiterhin im Trend

Kommentieren

Anzeige
Golfplätze in Deutschland
Golfplätze Baden-Württemberg Golfplätze Bayern Golfplätze Berlin Golfplätze Brandenburg
Golfplätze Bremen Golfplätze Hamburg Golfplätze Hessen Golfplätze Mecklenburg-Vorpommern
Golfplätze Niedersachsen Golfplätze Nordrhein-Westfalen Golfplätze Rheinland-Pfalz Golfplätze Saarland
Golfplätze Sachsen Golfplätze Sachsen-Anhalt Golfplätze Schleswig-Holstein Golfplätze Thüringen
neuste Videos
Anzeige
Schlagwörter