Jordan Spieth

 

Atlanta, Georgia – Er begann seine Saison Anfang 2013 auf den zweitklassigen Plätzen im Dschungel von Kolumbien und Puerto Rico. Zu Beginn des Jahres belegte der No-Name Platz 830 der Golfweltrangliste. Doch jetzt sollte jeder seinen Namen kennen: Jordan Spieth.

Er hatte das College geschmissen – und das war vermutlich die beste Entscheidung seines Lebens. Nach einer aufregenden Saison darf sich der 20-jährige Texaner Jordan Spieth mit einem geteilten 2. Platz beim THE TOUR Championship jetzt zu den Top 30 Spielern der Welt zählen.

Spieth ist erst der zweite Spieler, der es geschafft hat, ohne reguläre Tourkarte bis zum THE TOUR Championship zu kommen. Der bisher einzige Spieler der das erreicht hat: Tiger Woods, 1999. Und Woods war damals ein halbes Jahr älter als Jordan Spieth.

In seiner Rookie-Saison hat Jordan Spieth 3,2 Millionen Dollar verdient. Sein Durchschnittsscore beträgt 70.10 Schläge. Für den Presidents Cup, der Anfang Oktober in Columbus, Ohio, ausgetragen wird, hat Spieth von Captain Fred Couples eine Wildcard erhalten.

Es scheint, als gäbe es für Jordan Spieth nur eine Richtung: ganz nach oben!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

14 − 2 =